Omgebung von Moulin de Chevannes

Moulin de Chevannes Das Morvan  das grune Herz Burgunds

Das Morvan bietet mit seinen Waldern, Seen und steilen Felswanden im Suden vor allem Naturschonheit Ein Paradies vor allem fur Wanderer, Radfahrer und Angler. Mit Vezelay ist hier aber auch eines der bedeutendsten Kulturdenkmaler Burgunds zu finden. Ein groser Teil des Gebietes gehort zum Naturpark von Morvan und ist somit noch relativ unberuhrt, wenn der Tourismus auch immer mehr zunimmt.

Sudlich von Vezelay beginnt der Parc Naturel Regional du Morvan. Das Naturschutzgebiet ist eine beliebte Ferienregion. Auf den vielen kleinen Flussen kann man gut Kanufahren, Bootsverleiher und Kanuschulen gibt es an verschiedenen Stellen. Fahrradfahrer lieben die Region wegen ihrer stillen Nebenstrecken. Und Wanderer finden ein gut ausgebautes Wegenetz und gunstige Unterkonfte. Wer die Natur und den Aktivurlaub sucht, ist hier richtig.

Die Stauseen des Morvan sind eigentlich fur die Wasserversorgung des burgundischen Kanalsystems zustandig. Aber hier kann man auch Botchen fahren, schwimmen, faulenzen oder einfach Spas haben. Ideale Bedingungen fur Angler. In den Talsperren und kleinen Angelteichen konnen auch Touristen mit Tages- oder Wochenangelscheinen ihr Gluck versuchen ...

Maison du Parc und Musee de la R�sistance
Mitten im Morvan, bei St. Brisson, liegt das Naturparkzentrum, das Maison du Parc. Auf dem weitlufigen schon angelegten Gelande befindet sich ein Naturlehrpfad mit kleinen Seen, Vogelbeobachtungsstunden, Wiesen und Volieren mit Tieren und Vogeln der Region. Im botanischen Garten findet man die Pflanzen der Region auf kleinem Raum, auch zum Anfassen und Beschnuppern. Im Informationsgebaude bekommen die Besucher auch Wanderkarten, Wanderrouten, Literatur und Informationsmaterial uber Natur und Geschichte des Morvan.





|| design: www.johansponselee.nl ||